Über uns

Fraunhofer SCS

Erfolg und Mehrwert durch Daten

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS widmet sich der Frage, wie Unternehmen ihre Wertschöpfung steigern können. Dafür entwickelt sie Lösungen für die gesamte Wertschöpfung – von der Analyse und Optimierung des Marktumfelds und logistischer Standorte und Netze, über die betrieblichen Prozesse und logistischen Informationssysteme bis hin zur Konzeption neuer Services und Geschäftsmodelle.

Alternate Text

Bereits 1995 wurde die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS gegründet und widmet sich seitdem der Forschung im Bereich des modernen Supply Chain Managements. Kernkompetenz ist die übergreifende Verarbeitung von Daten für die Optimierung der physischen wie informatorischen Supply Chain.

Hier wird die gesamte Informationskette abgedeckt: Wir erfassen, übertragen und speichern Daten; wir analysieren und interpretieren sie, wir leiten daraus Handlungsempfehlungen mit Qualitätsgarantie ab und entwickeln aus diesen Informationen neue Servicesysteme und Geschäftsmodelle. Mit der Verknüpfung verschiedener Datenquellen und deren Anreicherung mit Kontextwissen schaffen wir für unsere Kunden die Grundlage für verlässliche und faktenbasierte Unternehmensentscheidungen.

V. 1.3.1